Trocknung von Bulk Material

Trockung von Bulk Material (Einkammer-Systeme)

Christ-Einkammeranlagen der Baureihe Epsilon sind immer dann sinnvoll einsetzbar, wenn eine hohe Trocknungsleistung bei moderaten Investitions- und Energiekosten im Vordergrund steht. Das Anlagenkonzept stellt dabei einen über Jahre zuverlässigen und wirtschaftlichen Betrieb sicher. Mit großen Stellflächen und variablen Stellflächenabständen sind die Anlagen bei hoher Eiskondensatorkapazität universell einsetzbar.

Vorteile der Christ-Einkammeranlagen:

  • Einfache, unkomplizierte und bedienerfreundliche Handhabung
  • Hoher Wirkungsgrad und kurze Trocknungszeiten durch Anordnung des Eiskondensators direkt neben den Stellflächen
  • Beobachtungsmöglichkeit des Produkts und der Eisbelegung am Eiskondensator während des Trocknungsprozesses sowie während des Abtauvorganges
  • Schnelle Abtauung des Eiskondensators (20–30 Min.)
  • Gute Reinigungsmöglichkeit der Trocknungskammer und des Eiskondensators
  • Geringe Wartungs- und Betriebskosten
  • Platzsparende Bauweise, einfacher Transport und einfache Montage der Anlage
  • Wahlweise lieferbar mit elektro-hydraulischer Verschlußvorrichtung und variablen Stellflächenabständen.
Prinzip der Christ-Einkammer-Gefriertrocknungsanlage

Zur Auswahl gibt es fünf Standardgrößen mit Stellflächen zwischen 1,76 und 18 m² und Eiskondensator-kapazitäten von 20 bis 180 kg. Auch Sonderlösungen bieten wir Ihnen gerne an.

Anwendungen:

  • Lebensmittelindustrie (z.B. Früchte, Gemüse oder Geschmackstoffe)
  • Chemieindustrie (z.B. Keramikpulver, Nanopartikel)
  • Diagnostika
  • Pharmazeutische Zwischenprodukte
  • Konservierung von Materialien, z.B. archäologische Funde
  • Büchertrocknung

 

 

Epsilon 2-60; Stellfläche: 5,4m²; Eiskondensatorkapazität: 60kg