Highlights

Komfortabel und intuitiv bedienbar

Neue LSCbasic-Steuerung mit Farb-Touchscreen

Im Routine-Betrieb wird neben anwendungsbedingter Flexibilität ein hohes Maß an Prozess-Sicherheit erwartet. Die Alpha- oder Beta-Geräteserie mit der neu entwickelten Anlagensteuerung LSCbasic stellt sich diesen Anforderungen erfolgreich.

Funktionen wie das Geräteschema mit Anlagenstatus auf einen Blick, die Anzeige der Produkttemperatur nach Eisdruckkurve oder die Mehrsprachigkeit überzeugen beim täglichen Arbeiten.


Spezialsystem für organische Lösemittel

Alpha 3-4 LSCbasic in zwei Gerätekonfigurationen

Es ist gängige Praxis, die Gefriertrocknung nicht nur für wässrige Lösungen zu nutzen. Typische Beisiele sind HPLC-Fraktionen mit Lösemitteln wie Acetonitril, TFA und anderen Alkoholen oder Produkte mit t-Butanol, DMSO etc.

Das neue Alpha 3-4 LSCbasic Lösemittel-Paket ermöglicht ein sicheres Arbeiten mit den oft brennbaren Lösemitteln, eine verbesserte Abscheidung (Eiskondensator ca. –105°C) sowie eine sehr hohe Chemiebeständigkeit.


Schnell und einfach beladen

Frontlader LyoCube in Acrylglas-Ausführung

Der neue LyoCube aus Acrylglas (PMMA) bietet eine große Nutzfläche von bis zu 0,6 m2 und eine besonders bequeme Bedienung durch die rechteckige Stellflächen-Geometrie und die frontseitige Schwenktür. Der LyoCube kann mit umfangreichem Zubehör wie unbeheizte und beheizbare Stellflächen, Thermoblöcke, Produktschalen und -siebe oder Racks für bis zu 90 Mikrotiter-Platten kombiniert werden.


Drahtlos einfach

Neue Generation der drahtlosen Temperaturmessung WTMplus 2.0

Ein innovatives PAT-Tool: Die drahtlose Produkt-Temperaturmessung WTMplus 2.0 für komfortables Handling ohne Kabelsalat. Verbesserte Sensorgeometrie und optimierte Ansprechzeiten gewährleisten präzise Messergebnisse in allen Phasen der Gefriertrocknung. Die neue Generation der Sensoren verfügt über einen RFID-Chip, um die automtische Erkennung im Prozess zu ermöglichen. Das in die Anlagensteuerung integrierte Messsystem ist in allen Pilot- und Produktions-Gefriertrocknungsanlagen von Christ einsetzbar.


Be- und Entladesystem LyoShuttle

Eine Ergänzung zum bestehenden Produktspektrum der Firma Martin Christ ist das neue, zum Patent angemeldete automatische Be- und Entladesystem LyoShuttle. Die Beladung des Gefriertrockners erfolgt dabei über einen Beladeroboter, der sich mittels Zahnriemen horizontal bewegen kann. Alle eingesetzten Bauteile sind nach cGMP-Gesichtspunkten ausgewählt.

Durch die flexible und raumsparende Ausführung kann der LyoShuttle insbesondere für Produktionsgefriertrockner im Pharmabereich auch unter Isolatorbedingungen verwendet werden und das bei deutlich kleinerem Bauraum. 

Das LyoShuttle System von Martin Christ hat überzeugende Vorteile, die höchste Produktqualität und Produktionssicherheit gewährleisten.

> mehr zum Thema LyoShuttle


LyoCam – Mehr Transparenz in der Gefriertrocknung

Aufgrund der über viele Stunden reichenden Prozesszeiten ist die Beobachtung der Trocknung praktisch kaum durchführbar.

Hier setzt die Martin Christ LyoCam an: Eine hochwertige Full HD-Industriekamera fotografiert fortwährend das Produkt in je nach Prozessabschnitt variablen Abständen von Sekunden bis zu Minuten, auch eine Event-gesteuerte hochfrequente Aufzeichnung z.B. bei Einfrieren mit Controlled Nucleation ist möglich. Das entscheidende Feature dabei ist die Kopplung der Bilder mit unserem SCADA-System LPCplus des Gefriertrockners.

> mehr zum Thema LyoCam


LyoCoN – kontrollierte Gefriertrocknung

Bei der Gefriertrocknung von Produkten in Vials gilt es zu vermeiden, das alle Proben zu einem unterschiedlichen Zeitpunkt einfrieren. Ziel ist es, eine bessere Prozesskontrolle und gleichförmigere Produkteigenschaften nach der Trocknung zu erhalten.

Mit Hilfe des neuen Zubehörs LyoCoN ist dies zukünftig gewährleistet: Die Flaschen werden dabei zunächst abgekühlt und danach einem feinen Eisnebel ausgesetzt. Die Eiskristalle gelangen dabei in die Flaschen. Dort wirken Sie als Kristallisationskeim und alle Proben gefrieren nun innerhalb weniger Sekunden – ohne die übliche zufällige zeitliche Verzögerung durch Unterkühlung.

> mehr zum Thema LyoCoN


Komfortabel mit großen Stellflächen

Der LyoCube bietet eine große nutzbare Stellfläche von bis zu 0,6 m2 und eine besonders bequeme Bedienung durch die rechteckige Stellflächen-Geometrie mit Schwenktür. Außerdem ist die Ausstattung für Kolbentrocknung an max. 2 x 3 Gummiventilen erhältlich. Der LyoCube ist verfügbar für die neue Gerätegeneration mit LSCplus-Steuerung oder auch als Upgrade-Möglichkeit für Gefriertrockner mit LSC-Steuerung.


Komfortable Prozessvisualisierung

Die bedienerfreundliche Prozess- und Anlagensteuerungen LPCplus SCADA-Software bündelt die Bedienung aller Gefriertrocknungsfunktionen und der zugehörigen Verwaltungsaufgaben unter einer einheitlichen Benutzeroberfläche – selbstverständlich 21 CFR Part 11 konform. LPCplus unterstützt in Verbindung mit online Prozessdaten die Selbstoptimierung von Trocknungsrezepten.

Weitere Informationen finden Sie dazu auch hier.


Die perfekte Ergänzung

Auch die Epsilon 2-4 LSCplus ist nunmehr serienmässig mit der neuesten LSCplus-Steuerung ausgestattet. Der Gefriertrockner ist besonders für empfindliche Substanzen mit niedrigem Gefrierpunkt geeignet. Die Eiskondensatortemperatur von -85 °C bei Stellflächentemperaturen bis -70 °C ermöglichen die Gefriertrocknung aus Lösemitteln in idealer Weise.

> mehr zum Thema Pilot-Gefriertrockner


Alpha 1-2 LDplus Entry Package

Das Alpha 1-2 LDplus Entry Package mit qualitativ hochwertiger Ausstattung ist Ihr universelles Werkzeug für erfolgreiche Prozesse, jeden Tag. Das vollständige und betriebsbereite Anlagen­paket besteht aus der Grundanlage mit 2,5 kg Eiskondensatorkapazität, kombiniert mit Zubehör für die Trocknung in Kolben sowie in Behältern innerhalb der Trocknungskammer.

Besuchen Sie auch unsere Produktseite für weitere Informationen.